„Wege entstehen, indem wir sie gehen“ (Werner Sprenger)

 

Dass ich heute kreativ mit Menschen wirke, verdanke ich verschiedenen Lebensbegebenheiten, die mir im Nachhinein alle Möglichkeiten zur Verfügung stellten, mich selbst zu entwickeln, Vertrauen ins Leben zu finden und herauszufinden, wer ich denn bin. 


Über einen sogenannten „Zufall“ - es fallen uns ja die Dinge dann zu, wenn sie fällig sind - landete ich über ein Mutter-Tochter-Seminar 1 Jahr später in Ausbildung zur Gestaltpädagogin/Gestalttherapie. 

Diese kreativ und empathische Therapieform sowie seelsorgerische Menschenbegleitung war genau das, was ich aus der Anlage meines Geburtsbildes für meine Seele brauchte, vertiefte und mich darin weiter entwickelte. 

Hierin wurde ich stets immer wieder aufs Neue mit meiner eigenen Lebens- und Lerngeschichte konfrontiert. „Wer bin ich? Was sind meine Anlagen, was sind meine Stärken, was meine Schwächen, worin liegt der Sinn meines Lebens“? 

Viele Fragen konnten mir die Ausbildung beantworten. Andere blieben unbeantwortet und gleichzeitig kam ein Fluss in meinem Leben in Gang, der bis heute andauert und immer noch sehr spannend, bereichernd und weitend für mich ist. 

Diese Form der Selbsterfahrung war für mich heilsam, bewusstseinsfördernd und wichtig. Sie gab und gibt mir auch heute noch Orientierung, Halt und eine feste Grundlage für meine geistig-seelische Entwicklung. 

Zusätzlich gab es eine Vielzahl von Menschen, die mich eine Zeitlang begleiteten, förderten, aber auch hemmten.

In Verbindung mit homöopathischen Hochpotenzen und das bewusste Erleben meiner persönlichen, ureigenen Art und Lebensgeschichte erhielt ich nach und nach ein tieferes Verständnis für die elementaren und menschlichen Themen wie Liebe, Gesundheit und dem Lebensglück im einfachen Sinne. 



Aus Dankbarkeit all meiner eigenen Erfahrungen und Freude an der Kreativität und Anlage aus meinem Geburtsrad heraus, sehe ich meine Berufung darin, Menschen Begleitung und Inspiration zu geben, ihren Weg zum freien Willen, zur Lebensfreude, Gesundheit und inneren Weisheit zu entdecken.

Manchmal sind es kleine Schritte, ein andermal grössere. In der Summe aber fliesst jeder Fluss zurück in den Ozean.



Ein Mensch wird oft als Original geboren und stirbt doch als Kopie.

 

Philosophie Daniela Kostinek .jpg

 

 

 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen